Entmagnetisierung Störfaktor Restmagnetismus

Störfaktor Restmagnetismus

Restmagnetismus in Fertigungsprozessen ist ein branchenübergreifendes und weitverbreitetes Problem

Er verringert die Produktqualität und erschwert die Bearbeitung einzelner Komponenten, aber auch ganzer Produkte. VALLON-Lösungen werden in den folgenden Branchen und Bereichen eingesetzt: Automotive, Maschinenbau, Förder- und Automatisierungstechnik, Stahlindustrie, Luft- und Raumfahrt, Energiewirtschaft und Infrastruktur.


Lösungsbeispiele

Kundenindividuelle Entmagnetisierungslösungen von VALLON beseitigen den Störfaktor nachhaltig

Die kundenspezifischen Entmagnetisierungslösungen von VALLON kommen weltweit und in unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz. Sie beseitigen den Störfaktor Restmagnetismus verlässlich und reproduzierbar. Typische Beispiele sind massive Großteile auf Europaletten, Hartmetalle in verschiedensten Formen, Waschkörbe mit Schüttgut, Warenträger mit technischen Teilen als Setzgut, Sinterteile, Teile in Edelstahlbehältern und vieles mehr.

Status-Update zum Coronavirus

Ihre VALLON-Ansprechpartner sind Stand heute wie gewohnt per E-Mail und Telefon für Sie erreichbar.

Sollten sich hier Einschränkungen ergeben, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit Termine außerhalb Deutschlands nicht wahrnehmen können.