Entmagnetisierung Produkte Spulen Rotationsspulen EMR

Rotationsspulen EMR

Kundenspezifische Baugröße (Wirköffnung bis 360 x 360 mm)
für ring-/spiralförmige Teile

Verfahren:
Entmagnetisierung im Durchlauf mit radial rotierendem Magnetfeld

Rotationsspulen erzeugen ein rotierendes niederfrequentes Magnetfeld, das senkrecht in den Umfang jedes einzelnen Werkstücks eindringt und radial um den Umfang rotiert. Durch den langsamen Transport wird jedes einzelnes Werkstück im Stapel optimal entmagnetisiert. Zudem wird an den stirnseitigen Berührungspunkten der einzelnen Werkstücke punktueller zurückbleibender Restmagnetismus wirksam verhindert.

Anwendung:
Für die niederfrequente Entmagnetisierung von ring- und spiralförmigen Werkstücken (Z. B. lange Schlauchfedern, Kolbenringe oder offene Ringsegmente etc.) – gepackt als Rolle oder Ringpaket.

Produktbeschreibung:
Gehäuse aus Edelstahl mit Schutzklasse IP44 oder höher. Jede Rotationsspule wird kundenspezifisch gefertigt.

Die Entmagnetisierung erfolgt immer in Kombination mit einem Niederfrequenzgenerator.

Anschluss:

Typ
(Beispiele)
Wirköffnung 1)
B x H [mm]
Aktive Länge
T [mm]
EM0606R 60 x 60 60
EM1414R 140 x 140 60
EM3636R 360 x 360 60

1) Die Rotationsspulen werden kundenspezifisch passend zum Durchmesser der zu entmagnetisierenden Werkstücke gefertigt.
Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten.